K

Wir brauchen dringend Paten / Patinnen für unsere ausländischen Gäste in Berg 

 

weiter lesen....

 

  Über uns


Initiative für ein tolerantes Miteinander

 

Wir sind eine Gruppe Berger Bürger, die sich ehrenamtlich um Flüchtlinge und Asylsuchende kümmern, die unserer Gemeinde zugewiesen wurden, um ihnen einen guten Start zu gewährleisten und um dazu beizutragen, dass Integration nicht nur ein leeres Wort ist.

Zur Geschichte

 

Unser Helferkreis hat sich im Februar 2012 gebildet, als die ersten Asylbewerber aus Zirndorf in unsere Gemeinde kamen. Sieben junge Männer wurden damals in einem Haus in Höhenrain untergebracht; sie kamen aus verschiedenen Ländern und sprachen unterschiedliche Sprachen. Mit dieser Situation zurecht zu kommen war eine große Herausforderung. Dieses Haus wurde Ende 2013 aufgelöst und seine Bewohner verlegt.

 

Februar 2015 hat das Landratsamt Starnberg ein Haus in Berg angemietet für die Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen. Im selben Monat noch zogen eine Familien mit Kindern aus Syrien und eine Familie mit einem Kind aus China vom Volksstamm der Uiguren ein. Im März folgten noch 5 junge Afrikaner aus vier verschiedenen Nationen.

 

Als jedoch 2015 der Gemeinde Berg über 100 Flüchtlinge zugewiesen werden sollten und keine Containerwohnungen mehr zu bekommen waren, wurde als Notlösung am Huberfeld ein Zeltdorf errichtet. Indem 112 Personen untergebracht werden konnten. Die ersten 25 Bewohner, alle aus Pakistan, zogen am 01.10.2015 ein. Im Dezember 2015 waren es dann 92 Gäste aus 5 verschiedenen Nationen, die das Zeltdorf ein Jahr lang bewohnten bis sie am 04. Nov. 2016 in die neu errichtete Containerwohnanlage an der Isartalstraße umziehen konnten.

 

Die Anzahl der Helfer erhöhte sich in diesem Jahr um gut 100 Personen und hat sich momentan auf 120 Personen eingespielt.

 

 


 
© 2017 Asylhelferkreis Gemeinde Berg am Starnberger See
Besucherstatistik      Nach Oben